Colombo (AFP) Sri Lankas Präsident Mahinda Rajapakse sucht seine Aras: Vier der bunten Papageien seien aus der streng bewachten Residenz des Staatschefs in Colombo entflogen, erklärte das Präsidentenbüro am Mittwoch. "Der Präsident hat diese Vögel sehr gern", sagte ein Büromitarbeiter der Nachrichtenagentur AFP. Das Büro veröffentlichte Fotos von drei Aras und bat die Bevölkerung um Mithilfe.