Buenos Aires (AFP) Die Polizei in Argentinien hat eine 15-Jährige befreit, die von ihren Adoptiveltern neun Jahre lang in einer Garage gefangen gehalten wurde. Nach Justizangaben vom Mittwoch (Ortszeit) hatte das Mädchen nur Wasser und Brot bekommen und wog bei seiner Befreiung nur 20 Kilo. Nach eigenen Angaben durfte das Kind in den vergangenen Jahren nur zweimal die Garage verlassen.