Frankfurt/Main (dpa) - Der Dax hat am letzten Handelstag vor Ostern von positiven Impulsen aus den USA profitiert. Dort hatten Unternehmen wie Goldman Sachs, Morgan Stanley und General Electric solide Quartalszahlen vorgelegt.

Zudem stützten erfreuliche US-Konjunkturdaten. Der deutsche Leitindex schloss 0,99 Prozent höher bei 9409,71 Punkten und knüpfte damit an seine am Vortag begonnene Erholung an. Auf Wochensicht stand ein Plus von rund einem Prozent zu Buche. Für den MDax ging es am Donnerstag um 1,08 Prozent auf 16 142,90 Punkte nach oben. Der TecDax zog um 0,98 Prozent auf 1199,12 Punkte an.