Frankfurt/Main (dpa) - Nach den Kursturbulenzen im bisherigen Wochenverlauf hat der Dax am letzten Handelstag vor Ostern etwas nachgegeben.

Kursverluste beim Softwarekonzern SAP nach enttäuschenden Zahlen trugen zur schwachen Tendenz bei. Im frühen Handel am Donnerstagmorgen fiel der deutsche Leitindex um 0,37 Prozent auf 9283 Punkte. Damit deutet sich eine leicht negative Wochenbilanz an. Der MDax rückte zuletzt um 0,29 Prozent auf 16 016 Punkte vor und der TecDax legte um 0,56 Prozent auf 1194 Punkte zu. Der EuroStoxx 50 als Leitindex der Eurozone gab um 0,34 Prozent nach.

Europas größter Softwarehersteller SAP bekam im ersten Quartal erneut den starken Euro zu spüren. Umsatz und Betriebsergebnis wurden stark durch Wechselkurseffekte belastet. Auch der Nettoüberschuss stieg nicht so sehr wie von Experten erwartet. Die Titel büßten mehr als drei Prozent ein.