Leipzig (AFP) Bei Amazon in Leipzig und Bad Hersfeld sind am Donnerstag erneut Mitarbeiter in Streik getreten. Die Beteiligung sei bereits am Morgen "ganz gut" gewesen, sagte der Verhandlungsführer der Gewerkschaft Verdi für den Standort Leipzig, Jörg Lauenroth-Mago, der Nachrichtenagentur AFP. Mit dem Ausstand soll wie schon bei früheren Streiks die Forderung nach einem Tarifvertrag unterstrichen werden. Die Gewerkschaft hat die Beschäftigten aufgerufen, den ganzen Tag zu streiken.