Brüssel (AFP) Die Autoverkäufe in Europa haben im vergangenen Monat mit einem Plus von 10,6 Prozent gegenüber März 2013 deutlich angezogen. In der Europäischen Union wurden rund 1,45 Millionen Pkw neu zugelassen, wie der Branchenverband ACEA am Donnerstag in Brüssel mitteilte; alle EU-Staaten außer Malta wurden berücksichtigt. Das erste Quartal des Jahres verzeichnete damit ein Plus von 8,4 gegenüber dem Vorjahresquartal.