Bonn (AFP) Fast ein Drittel der Schüler in Deutschland lernt inzwischen an einer Ganztagsschule. Im Schuljahr 2012/2013 wurden mehr als 2,4 Millionen Schüler in Deutschland ganztägig unterrichtet, wie das Büro der Kultusministerkonferenz (KMK) am Donnerstag in Bonn mitteilte. Damit nahmen 32,3 Prozent der rund 7,5 Millionen Schüler im Primar- und Sekundarbereich I ein Ganztagsangebot wahr. Im Vergleich zum Schuljahr 2008/2009 erhöhte sich der Anteil der Ganztagsschüler damit um acht Prozentpunkte.