Berlin (AFP) Die Opposition im Bundestag will den früheren SPD-Abgeordneten Sebastian Edathy vor den geplanten Untersuchungsausschuss laden, der die Affäre um die Kinderporno-Vorwürfe gegen den SPD-Politiker unter die Lupe nehmen soll. Es wäre wichtig, dass Edathy als Zeuge im Untersuchungsausschuss aussage, sagte die Grünen-Innenpolitikerin Irene Mihalic dem "Kölner Stadt-Anzeiger" vom Donnerstag. "Wir wollen genau rekonstruieren, wann er was erfahren hat, und ob er frühzeitig gewarnt wurde."