Pittsburgh (SID) - Die Pittsburgh Penguins sind ohne den verletzten deutschen Eishockey-Nationalspieler Marcel Goc mit einem Sieg in die Play-offs der nordamerikanischen Profiliga NHL gestartet. Der dreimalige Stanley-Cup-Sieger gewann gegen Erstrundengegner Columbus Blue Jackets 4:3 und ging in der best-of-seven-Serie 1:0 in Führung. Goc laboriert an einer Fußverletzung. Pittsburghs Superstars Jewgeni Malkin und Olympiasieger Sidney Crosby steuerten beim erfolgreichen Auftakt insgesamt drei Assists bei.

Die Anaheim Ducks, bestes Team der Western Conference, gewann Spiel eins gegen die Dallas Stars 4:3. Die Montreál Canadiens setzten sich nach Verlängerung bei Tampa Bay Lightning 5:4 durch.