New York (SID) - Die nordamerikanische Fußball-Profiliga MLS expandiert weiter: Ab 2017 wird es ein Team in der Südstaatenmetropole Atlanta geben. Dies teilte MLS-Commissioner Don Garber mit. "Wir freuen uns, Atlanta als 22. Mannschaft in der Major League Soccer zu begrüßen", sagte der 56-Jährige. Mitbesitzer des Teams ist Arthur Blank, dem auch das NFL-Team Atlanta Falcons gehört. Die Klubs New York City FC und Orlando City Lions sollen 2015 den Spielbetrieb aufnehmen.

Der Name des Teams in Atlanta soll, ebenso wie der Trainer- und Funktionärsstab, zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben werden. Neben den neuen Teams in Atlanta, New York und Orlando plant der frühere englische Weltstar David Beckham eine MLS-Mannschaft in Miami.