Paris (AFP) Nach langer Forschung ist ein wichtiges Geheimnis bei der Befruchtung der weiblichen Eizelle gelüftet: Wissenschaftler des britischen Wellcome Trust Sanger Institute entdeckten auf der Oberfläche der Eizelle einen Rezeptor, der ein Andocken der Samenzelle ermöglicht, wie sie in einer am Mittwoch in der Fachzeitschrift "Nature" veröffentlichten Studie schreiben. Sie nannten das Protein nach der römischen Göttin der Ehe Juno und hoffen nun auf neue Methoden zur Verhütung und zur Behandlung von Unfruchtbarkeit.