Flensburg (SID) - Handball-Bundesligist SG Flensburg-Handewitt hat seine Personalplanung für die kommende Saison mit der Verpflichtung von Rückraumspieler Kasper Kisum abgeschlossen. Der dänische Junioren-Nationalspieler wechselt vom dänischen Erstligisten TMS Ringstedt zur SG und erhält beim deutschen Vizemeister einen Dreijahresvertrag. 

"Kasper passt in unsere Philosophie des Handballs. Er ist zwar noch jung, hat aber sehr großes Potential", sagte SG-Trainer Ljubomir Vranjes über den 21-jährigen Rechtshänder: "Er muss hart arbeiten und er hat diesen Willen, dass auch zu tun. Ich freue mich auf die Arbeit mit ihm."