Genf (dpa) - Bei dem Genfer Ukraine-Gipfel wird nach Angaben von russischen und westlichen Diplomaten eine Grundsatzerklärung für eine friedliche Lösung der Krise angestrebt. Die Außenminister der USA und Russlands würden mit der EU-Außenbeauftragten Catherine Ashton an einem "substanziellen" Dokument arbeiten, sagte eine Sprecherin der russischen Delegation. In Moskau hatte Russlands Präsident Wladimir Putin unter Hinweis auf die Genfer Gespräche die ukrainische Führung zu einem "echten Dialog" mit der ethnisch russischen Bevölkerung aufgerufen.