Shanghai (dpa) - WM-Spitzenreiter Nico Rosberg will sich von den Debatten um das explosive Duell mit Mercedes-Teamkollege Lewis Hamilton nicht beirren lassen.

"Wir sind gerüstet, wir sind ein starkes Team", versicherte der Silberpfeil-Pilot am Donnerstag vor dem vierten Formel-1-Saisonrennen in Shanghai. Zuletzt in Bahrain hatte sich Rosberg rundenlang einen heftigen Kampf um den Sieg mit Hamilton geliefert und sich am Ende nur widerwillig mit Rang zwei begnügt. Inzwischen sei das Thema intern diskutiert worden. "Das ist doch ganz normal, dass man sich nach so einem Rennen zusammensetzt und es dann abhakt", erklärte Rosberg.