Köln (SID) - Hannover 96 könnte in der ersten Partie des 31. Spieltags einen weiteren großen Schritt in Richtung Klassenerhalt machen. Mit einem Sieg im Spiel bei Eintracht Frankfurt ab 20.30 Uhr hätten die Niedersachsen bereits acht Punkte Vorsprung auf den Relegationsplatz 16.

Im ersten Spiel der Finalserie um die DEL-Meisterschaft empfängt Favorit Kölner Haie um 19.30 Uhr den Außenseiter ERC Ingolstadt. Für Kölns Trainer Uwe Krupp bietet die "Best-of-seven"-Serie die Chance, deutsche Eishockey-Geschichte zu schreiben und zusammen mit seinem Sohn Björn Meister zu werden.