Duisburg (AFP) Europas ältester Zoo-Koala ist tot: Wegen Altersschwäche wurde das 19 Jahre alte Koala-Weibchen "Kangulandai" im Duisburger Zoo eingeschläfert. In den vergangenen Tagen habe sich "Kangulandai" nur noch wenig fortbewegt, kaum gefressen und sei sehr unsicher geworden, teilte der Zoo am Mittwoch auf seiner Internetseite mit. Um dem Koala einen Sturz aus der Astgabel und mögliche Verletzungen zu ersparen, entschloss sich der Zoo demnach schweren Herzens, "das altersschwache Tier sanft einschlafen zu lassen".