München (AFP) Es ist ein weiterer Schlag für das angeknackste Image. Der ADAC benachteiligt laut Bericht der "Süddeutschen Zeitung" die eigenen Mitglieder. Bei Pannen würden Autofahrer bevorzugt versorgt, wenn sie über den Hersteller ihres Fahrzeugs und die sogenannte Mobilitätsgarantie versichert sind, berichtete das Blatt am Mittwoch. Der ADAC dementierte. Alle Pannen würden gleich behandelt, sagte ein Sprecher.