Sinsheim (SID) - Fußball-Bundesligist 1899 Hoffenheim hat die Meldung über eine Verpflichtung von Torwart Oliver Baumann vom badischen Ligarivalen SC Freiburg dementiert. "Der Inhalt dieser Meldung entspricht nicht den Tatsachen", kommentierte Profifußball-Direktor Alexander Rosen den angeblichen perfekten Transfer des 23-Jährigen für eine Ablösesumme in Höhe von sechs Millionen Euro.

Baumann wird seit einigen Wochen mit den Kraichgauern in Verbindung gebracht. Der frühere U21-Nationalkeeper könnte der schlechtesten Defensive der Liga (66 Gegentore) mehr Stabilität verleihen. Hoffenheims Trainer Markus Gisdol hatte sich zuletzt lobend über Baumann geäußert.

Die Hoffenheimer haben seit langer Zeit ein Torwartproblem. Nach der Ausmusterung von Ex-Nationaltorhüter Tim Wiese konnten weder der derzeit verletzte Belgier Koen Casteels (Schienbeinbruch) noch Jens Grahl dauerhaft überzeugen.