Rom (SID) - Der deutsche Fußball-Nationalspieler Miroslav Klose wird wohl ein weiteres Jahr für den italienischen Erstligisten Lazio Rom spielen. Von einer entsprechenden Einigung des 35-Jährigen mit Klub-Chef Claudio Lotito berichtete die Sporttageszeitung Corriere dello Sport am Mittwoch.

Kloses Forderung auf eine Verlängerung über zwei Jahre sei Lazio zwar nicht nachgekommen, stattdessen soll der Rekordtorjäger der deutschen Nationalmannschaft weiterhin 2,5 Millionen Euro Gehalt beziehen. Klose war 2011 ablösefrei von Bayern München zu den Römern gewechselt und hatte dort zunächst einen Dreijahres-Vertrag unterschrieben.

Derweil hat Klose nach seiner vor zwei Wochen erlittenen Oberschenkelverletzung das Training wieder aufgenommen. Der Stürmer sei wohlauf und hoffe, beim Serie-A-Spiel von Lazio am 5. Mai gegen Hellas Verona mit dem ehemaligen Münchner Torjäger Luca Toni sein Comeback zu feiern, berichten italienische Medien.