Brüssel (SID) - Mittelfeldspieler Adnan Januzaj vom englischen Fußball-Rekordmeister Manchester United spielt künftig für die belgische Nationalmannschaft. Der 19-Jährige, an dem angeblich auch Bayern München Interesse haben soll, ist in Brüssel geboren, seine Eltern sind aber Kosovo-Albaner. "Er hat sich für die belgische Nationalmannschaft entschieden. Das ist eine gute Nachricht für uns", twitterte Belgiens Nationaltrainer Marc Wilmots.

Januzaj hätte sich auch für den Kosovo,, Albanien sowie für die Türkei, Serbien und England entscheiden können. Für England hätte das Supertalent aber erst ab 2018 spielen können, da er dann seit seinem 18. Geburtstag fünf Jahre lang im Land gelebt hätte.

Ob Januzaj, um den sich Wilmots in den vergangenen Monaten sehr bemüht hatte, schon für die WM-Endrunde in Brasilien (12. Juni bis 13. Juli) für die Roten Teufel eine Rolle spielt, ließ Wilmots offen. Belgien trifft in der Vorrundengruppe H auf Algerien, Russland und Südkorea.