Cuiabá (SID) - 50 Tage vor Beginn der Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien ist FIFA-Generalsekretär Jerome Valcke zufrieden mit dem Stadion in Cuiabá. Auch wenn 15.000 Sitze noch montiert werden müssen, fiel Valckes Fazit am Mittwoch positiv aus: "Ich bin sicher, dass Cuiabá rechtzeitig fertig wird. Ich bin zufrieden." 

Die Pantanal Arena, die zur WM-Endrunde 41.000 Zuschauer fassen soll, war bereits am 2. April mit einem Pokalspiel eröffnet worden. In dem Stadion, dessen Bau sich deutlich verzögert hatte, werden unter anderem Kolumbien, Russland und Chile insgesamt vier Gruppenspiele austragen. 

Am Vortag hatte Valcke vorhergesagt, dass das Stadion in São Paul hingegen erst "in letzter Minute" fertig sein werde. In der Arena Corinthians beginnt am 12. Juni die WM-Endrunde mit der Partie zwischen Brasilien und Kroatien.