Moskau (dpa) - Moskau hat nach Angaben seines Außenministers Sergej Lawrow keinen Einfluss auf die prorussischen Kräfte in der krisengeschüttelten Ostukraine. "Wir haben überhaupt keine moralische Autorität, keine Hebel des Einflusses", sagte Lawrow dem russischen Staatsfernsehen RT. Zugleich warf Lawrow den USA vor, die Handlungen der Machthaber in Kiew zu steuern, ohne das Land zu kennen. Er habe keine Zweifel, dass die Amerikaner "die Show dirigieren", sagte Lawrow.