New York (dpa) - Vor drei Wochen hat Late-Night-Legende David Letterman (67) seinen Rücktritt angekündigt, jetzt hatte er als Vorgeschmack schon mal seinen Nachfolger in der Show zu Gast. "Ich mache alles, was du gemacht hast", kündigte Stephen Colbert (49) gutgelaunt an; er wird die tägliche "Late Show" im kommenden Jahr von Letterman übernehmen.

Letterman wehrte das Kompliment geschmeichelt ab. "Sie hätten einfach einen anderen Dummkopf wie mich nehmen können, haben es aber nicht getan", witzelte der US-Talkkönig in seiner Sendung vom Dienstag (Ortszeit). "Jeder Dummkopf ist wie eine Schneeflocke, Dave. Wir sind alle auf unsere eigene Weise einzigartig", entgegnete Colbert.

Emmy-Preisträger Colbert schlüpft in seiner bisherigen Show "The Colbert Report" in die Rolle eines konservativen Moderators, der Tagesereignisse satirisch überspitzt kommentiert. Letterman hatte vor einer Woche angekündigt, im nächsten Jahr seine tägliche Talkshow nach mehr als 20 Jahren abzugeben.