1. FC Nürnberg trennt sich von Trainer Verbeek

Nürnberg (dpa) - Der 1. FC Nürnberg hat sich von Trainer Gertjan Verbeek getrennt. Das gab der abstiegsbedrohte Fußball-Bundesligist am Mittwoch bekannt. Neben Verbeek wurde auch Co-Trainer Raymond Libregts "mit sofortiger Wirkung beurlaubt". In den drei ausstehenden Meisterschaftsspielen wird der bisherige U23-Coach Roger Prinzen zusammen mit Ex-Profi Marek Mintal das Team betreuen. Der Club hatte zuletzt unter Verbeek acht Niederlagen in neun Spielen kassiert und liegt auf dem vorletzten Tabellenplatz.

FIFA beobachtet Sicherheitslage in Brasilien - Vertrauen in Behörden

Zürich (dpa) - Der Fußball-Weltverband FIFA vertraut nach den Auseinandersetzungen in Rio de Janeiros Touristenviertel Copacabana auf das Sicherheitskonzept für die WM. "Die FIFA verurteilt generell jegliche Form von Gewalt. Natürlich beobachten wir die Situation in Brasilien, haben aber volles Vertrauen in die brasilianischen Behörden und deren für die FIFA WM 2014 entwickeltes Sicherheitskonzept", erklärte FIFA-Sicherheitsdirektor Ralf Mutschke am Mittwoch. Bei den Auseinandersetzungen zwischen Bewohnern einer Armensiedlung und der Polizei wurde am Dienstag Medienangaben zufolge ein Mann erschossen.

Rummenigge zum Ärger mit BVB: Haben aktuell "ein wenig Eiszeit"

Berlin (dpa) - Karl-Heinz Rummenigge hat sich mit dem abgekühlten Verhältnis zwischen seinem FC Bayern und Borussia Dortmund abgefunden. "Es ist im Moment so, wie es ist. Dann haben wir aktuell eben ein wenig Eiszeit", sagte der Vorstandsvorsitzende des deutschen Fußball-Rekordmeisters der "Sport Bild". Es gebe Zeiten, in denen zwischen zwei Vereinen das Verhältnis nicht so gut sei. Auf das traditionelle Essen mit den BVB-Verantwortlichen vor Spielen des FC Bayern gegen Borussia Dortmund will Rummenigge "in der Zukunft" verzichten.

Paul Scholes unterstützt Coach Ryan Giggs bei Manchester United

London (dpa) - Ryan Giggs hat sich für seinen neuen Job als Interimstrainer des englischen Fußball-Rekordmeisters Manchester United Unterstützung von seinem ehemaligen Mannschaftskollegen Paul Scholes geholt. Der frühere englische Nationalspieler, der seine aktive Karriere nach der vergangenen Saison beendet hatte, wird Giggs bei seiner neuen Aufgabe zur Seite stehen. United hatte sich am Dienstag von Trainer David Moyes getrennt. Routinier Giggs war vom spielenden Co-Trainer zum Coach berufen worden, bis ein Nachfolger gefunden ist.

Görges bei Stuttgarter Tennisturnier überraschend im Achtelfinale

Stuttgart (dpa) - Fed-Cup-Spielerin Julia Görges hat beim WTA-Turnier in Stuttgart überraschend das Achtelfinale erreicht. Die Siegerin von 2011 setzte sich am Mittwoch in ihrem Erstrunden-Match gegen die Rumänin Sorana Cirstea mit 6:1, 7:5 durch. Die 25 Jahre alte Tennisspielerin aus Bad Oldesloe ist nach zahlreichen Rückschlägen in der Weltrangliste nur noch auf Platz 94 notiert, Cirstea liegt auf Rang 27. Görges steht dank einer Wildcard im Hauptfeld der Sandplatz-Veranstaltung.

HSV-Rückraumspieler Lackovic wechselt nach Skopje

Hamburg (dpa) - Der kroatische Handball-Nationalspieler Blazenko Lackovic wechselt am Saisonende vom Bundesligisten HSV Hamburg zum Champions-League-Teilnehmer Vardar Skopje. Der 33 Jahre alte Rückraumspieler hat beim mazedonischen Meister einen Dreijahresvertrag unterzeichnet, wie ein HSV-Sprecher am Mittwoch bestätigte. Lackovic war 2008 von der SG Flensburg-Handewitt nach Hamburg gewechselt. Mit den Hanseaten gewann er unter anderem 2011 die Meisterschaft und 2013 die Champions League.

Schockemöhle: Kein Totilas-Comeback bei DM

Mühlen (dpa) - Totilas und sein Reiter Matthias Rath werden ihr Comeback erst nach den deutschen Meisterschaften Mitte Mai in Balve geben. Damit ist auch ein Start des teuersten Dressurpferdes des Welt bei der WM unmöglich. "In Balve geht er sicher nicht", sagte Totilas-Besitzer Paul Schockemöhle der Nachrichtenagentur dpa: "Es wäre verrückt, dort drei Prüfungen hintereinander zu gehen." Nach zwei Jahren ohne Wettbewerb benötige der Hengst noch Zeit, erklärte der Pferdehändler aus dem niedersächsischen Mühlen. Er hatte Totilas 2010 für geschätzte zehn Millionen Euro erworben.

Schröder verliert Playoff-Debüt in Indiana mit 85:101

Indiana (dpa) - Basketball-Nationalspieler Dennis Schröder hat sein Playoff-Debüt in der nordamerikanischen Profiliga NBA verloren. Der 20 Jahre alte Spielmacher unterlag mit den Atlanta Hawks am Dienstag bei den Indiana Pacers mit 85:101. Die Gastgeber konnten somit in der Best-of-Seven-Serie zum 1:1 ausgleichen. Bei Atlantas 101:93-Erfolg in der ersten Partie hatte Schröder keine Einsatzzeit bekommen.

Boston Bruins gelingt zweiter Sieg gegen Detroit

Detroit (dpa) - Die Boston Bruins sind durch einen Auswärtssieg gegen die Detroit Red Wings in der Playoffserie Best-of-Seven mit 2:1 Erfolgen in Führung gegangen. Boston setzte sich ohne den langzeitverletzten deutschen Eishockey-Nationalspieler Dennis Seidenberg am Dienstag mit 3:0 in Detroit durch.