Kasan (SID) - Die deutschen Badmintonprofis sind erfolgreich die Europameisterschaften im russischen Kasan gestartet. Dieter Domke (Bischmisheim) bei den Herren und Karin Schnaase (Lüdinghausen) bei den Damen zogen in die zweite Runde ein. In der steht auch der an Nummer zwei gesetzte Titelverteidiger Marc Zwiebler (Bonn) nach einem Freilos.

Der 27-Jährige Dieter Domke wurde zum Auftakt seiner Favoritenrolle gerecht und setzte sich gegen den Waliser Daniel Font mit 21:10 und 21:19 durch. Er trifft nun am Donnerstag auf den Russen Wladzislaw Kuschnir. Am gleichen Tag betritt auch Zwiebler erstmals den Court. Sein Gegner im Kampf um den Achtelfinaleinzug ist ebenfalls ein Russe: Wladimir Iwanow.

Im Damen-Einzel hatte Karin Schnaase als einzige deutsche Einzelspielerin in Kasan mehr Probleme als Domke. Die 29 Jahre alte deutsche Meisterin aus Lüdinghausen musste gegen die Russin Ella Diehl über die volle Distanz und setzte sich am Ende nach 58 Minuten und drei Matchbällen mit 21:14, 18:21 und 21:15 durch. Ihre nächste Gegnerin ist am Donnerstag die Slowakin Jana Ciznarova.