Moskau (AFP) Die russische Regierung hat einen Rückzug ukrainischer Truppen aus dem Osten des Nachbarlandes gefordert. Russland bestehe "erneut auf der sofortigen Deeskalation der Lage im Südosten der Ukraine" und "dem Rückzug von Einheiten der ukrainischen Armee", erklärte das Außenministerium in Moskau am Mittwoch. Zudem müsse es "einen wirklichen innerukrainischen Dialog" geben, "der alle Regionen und politischen Gruppierungen des Landes einbezieht".