Gelsenkirchen (dpa) - Beim FC Schalke 04 hat das große Zittern um die Champions League begonnen. Nach dem 0:1 gegen Borussia Mönchengladbach ist die direkte Qualifikation für die europäische Fußball-Königsklasse wieder in Gefahr. Die Königsblauen haben nur noch drei Punkte Vorsprung auf den Tabellenvierten Bayer Leverkusen. Für Bundesliga-Gründungsmitglied Hamburger SV wird die Lage im Abstiegskampf nach der achten Auswärtsniederlage in Serie immer prekärer. Die Hanseaten unterlagen beim FC Augsburg hochverdient mit 1:3. Sie bleiben damit mit 27 Punkten auf dem Relegationsplatz 16.