Jerusalem (dpa) - Für den palästinensischen Chefunterhändler Saeb Erekat ist der Stopp der Friedensgespräche ein Fehler Israels. Palästinenserpräsident Mahmud Abbas sei weiterhin zu einem Treffen mit dem israelischen Ministerpräsidenten Benjamin Netanjahu bereit, sagte Erekat der israelischen Nachrichtenseite "ynet". Wenn Netanjahu zusage, organisiere er das Treffen, sagte Erekat. Israel hat die Friedensgespräche mit den Palästinensern wegen der Bemühungen von Abbas' Fatah um Aussöhnung mit ihrem radikalislamischen Rivalen Hamas ausgesetzt.