Duisburg (AFP) Bei einem Großbrand in einem Wohn- und Geschäftshaus in Duisburg sind in der Nacht zum Montag zwei Erwachsene und ein Kind ums Leben gekommen. Feuerwehrleute entdeckten die Leichen in der Dachgeschosswohnung des ausgebrannten Hauses, wie die Polizei mitteilte. Die Toten gehörten demnach offenbar zu einer Familie. Die Brandursache war zunächst unklar, auf Anordnung der Staatsanwaltschaft soll nun ein Brandsachverständiger den Unglücksort untersuchen.