Paris (AFP) Im Übernahmepoker um den französischen Konzern Alstom sprechen Siemens-Chef Joe Kaeser und Aufsichtsratschef Gerhard Cromme am Montag nachmittag mit dem französischen Staatspräsidenten François Hollande. Die Führung des deutschen Konzerns werde von Hollande empfangen, sagte Wirtschaftsminister Arnaud Montebourg am Morgen dem Sender RTL. Er werde auch selbst an diesem Gespräch teilnehmen. Hollandes Büro erklärte, das Treffen sei für 18.00 Uhr geplant. Ein Siemens-Sprecher in München bestätigte die Zusammenkunft.