Santiago de Chile (SID) - Der chilenische Fußball-Traditionsklub CSD Colo Colo ist zum 30. Mal als nationaler Meister gekürt worden. Der Rekordchampion aus der Hauptstadt Santiago siegte 5:3 (2:1) bei Deportivo Nublense und brachte die "Clausura", den zweiten Teil der Saison, zu einem erfolgreichen Abschluss. Colo-Colo-Angreifer Esteban Paredes erzielte am Sonntag alle Treffer für sein Team.

Colo Colo war bereits vor der Begegnung nicht mehr von der Spitzenposition zu verdrängen und wird in der kommenden Spielzeit an der Copa Libertadores, dem südamerikanischen Pendant zur Champions League, teilnehmen.