Jerusalem (AFP) Bei zwei Schweigeminuten zum Gedenken an die Opfer des Holocaust sind Autofahrer und Fußgänger in Israel am Montag für zwei Minuten komplett im Stillstand verharrt. Während alle Sirenen im Land zur Mitte des Vormittags für 120 Sekunden heulten, gedachten die Menschen still den sechs Millionen Juden, die von den Nazis ermordet wurden.