Kiew (dpa) - Ukrainische Regierungstruppen haben einen Angriff auf die prorussischen Milizen bei den Städten Slawjansk und Kramatorsk im Osten des Landes begonnen. Das bestätigte Innenminister Arsen Awakow bei Facebook. Moskauer Agenturen hatten Separatisten zitiert, wonach die Stadt mit mehr als 100 000 Einwohnern von Regierungstruppen mit schwerem Militärgerät umstellt sei. In Slawjansk werden seit einer Woche OSZE-Militärbeobachter festgehalten, darunter vier Deutsche.