Teheran (dpa) - Eine Explosion in einem iranischen Lager für Maschinenöl hat ein heftiges Feuer ausgelöst und schwere Schäden in der Stadt Ghaswin im Westen des Landes angerichtet. Todesopfer habe es keine gegeben. Einige Menschen seien mit Rauchvergiftungen in Krankenhäuser gebracht worden, sagte ein Behördensprecher der staatlichen Nachrichtenagentur Irna. Die Ursache für die Explosion war noch unklar. Wegen der Gefahr weiterer Detonationen mussten alle Menschen in der Nachbarschaft das gefährdete Gebiet verlassen. Die Feuerwehr brachte den Brand nach mehreren Stunden unter Kontrolle.