Wien (dpa) - In der Ukraine-Krise gehen die Bemühungen um eine diplomatische Lösung weiter. Heute trifft sich der Vorsitzende der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa, Didier Burkhalter, in Moskau mit dem russischen Präsidenten Wladimir Putin. Bei dem Vermittlungsversuch wird es darum gehen, wie die Lage vor der Präsidentenwahl am 25. Mai in der Ukraine beruhigt werden kann. In Berlin trifft Kanzlerin Angela Merkel den ukrainischen Präsidentschaftskandidaten Pjotr Poroschenko. Er gilt als aussichtsreichster Kandidat bei der Wahl.