Berlin (AFP) Das Drama "Die andere Heimat" aus dem Hunsrück von Regisseur Edgar Reitz hat den Deutschen Filmpreis in Gold gewonnen. Das gab die Deutsche Filmakademie am Freitagabend bekannt. Der Preis in Silber ging an den österreichisch-deutschen Spielfilm "Das finstere Tal", die bronzene Lola erhielt das deutsch-norwegische Filmdrama "Zwei Leben". Alle drei Filme gewannen einen oder mehrere Lolas in anderen Kategorien.