Doha (SID) - Die frühere 100-m-Europameisterin Verena Sailer aus Mannheim hat sich im ersten Härtetest der Leichtathletik-Saison achtbar aus der Affäre gezogen. Beim Diamond-League-Auftakt in Doha/Katar belegte die 28-Jährigen bei Gegenwind (0,8 m/s) in 11,40 Sekunden Platz sechs in einem stark besetzten Feld. 

Den Sieg sicherte sich Dreifach-Weltmeisterin Shelly-Ann Fraser-Pryce (Jamaika) in 11,13 Sekunden. Sailer war die einzige Europäerin unter den acht Läuferinnen und die einzige mit einer Bestzeit über elf Sekunden.