Frankfurt/Main (AFP) Wirtschaftsvertreter aus SPD und CDU haben sich gemeinsam gegen das Rentenpaket der großen Koalition gewandt. "Wir können nicht anders, als in Sorge um die Zukunft der jungen Generation und den Wirtschaftsstandort vor diesem Projekt zu warnen", heißt es in einem Brief des Managerkreises der SPD-nahen Friedrich-Ebert-Stiftung und des Wirtschaftsrates der CDU, aus dem die "Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung" zitierte. Gerichtet ist das Schreiben an die Fraktionschefs Volker Kauder (CDU) und Thomas Oppermann (SPD).