Stralsund (AFP) Der französische Präsident François Hollande und Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) haben am Samstag ihr Freundschaftstreffen an der Ostsee fortgesetzt. Nach einem gemeinsamen Frühstück besichtigten sie die historische Altstadt von Stralsund, die zum Weltkulturerbe der UNESCO gehört. Bei dem Rundgang soll Hollande auch eine französische Bibel aus dem 13. Jahrhundert gezeigt werden, die sich in der Stralsunder Ratsbibliothek befindet. Zudem ist als Geschenk für den französischen Präsidenten ein Fässchen süß-sauer eingelegter Bismarck-Heringe vorgesehen.