Berlin (AFP) Die Linke ist der Meinung, dass der Westen den Großteil der Verantwortung für die Ukraine-Krise trägt. In einem am Samstag auf dem Berliner Bundesparteitag bei nur wenigen Enthaltungen beschlossenen Antrag heißt es, es sei "in erster Linie nicht Russland" für den Konflikt verantwortlich. "Vor allem NATO und die EU haben einen erheblichen Anteil daran." In dem Text wird auch um Verständnis für die Situation Russlands geworben. Die NATO habe den Aufbau eines gemeinsamen Hauses Europa verhindert und das Versprechen gebrochen, die NATO nicht nach Osten zu erweitern.