Minsk (dpa) - Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft ist mit einem knappen Sieg in die Weltmeisterschaft in Minsk gestartet. Gegen Außenseiter Kasachstan musste die deutsche Auswahl am Samstag lange zittern, bis der 2:1 (1:1, 0:0, 0:0)-Erfolg nach Penaltyschießen feststand.

Dank der Treffer von Matthias Plachta (19.) und Thomas Oppenheimer im Shootout gelang aber am Ende der erhoffte Sieg zum Auftakt. Schon am Sonntag bekommt es die Mannschaft von Bundestrainer Pat Cortina mit Lettland zu tun und braucht nach dem schwachen Auftritt eine Leistungssteigerung.

Spielplan

WM-Homepage

Kader Deutschland

Kader Kasachstan