Berlin (dpa) - Am letzten Spieltag der Fußball-Bundesliga fällt heute die Entscheidung über die beiden Absteiger in die 2. Liga und den Teilnehmer an der Relegation. Der Hamburger SV startet mit der besten Ausgangsposition und würde bei einem Sieg beim FSV Mainz 05 definitiv die Relegationsspiele gegen den Dritten der 2. Liga bestreiten. Der 1. FC Nürnberg wäre selbst bei einem Sieg bei Schalke 04 auf Mainzer Schützenhilfe angewiesen. Der Tabellenletzte Eintracht Braunschweig muss bei 1899 Hoffenheim gewinnen und gleichzeitig auf eine HSV-Niederlage und einen Nürnberger Ausrutscher hoffen.