Vatikanstadt (AFP) Nach der Heiligsprechung von Johannes Paul II. und Johannes XXIII. soll nun Papst Paul VI. selig gesprochen werden. Wie der Vatikan am Samstag mitteilte, soll die Feier am 19. Oktober stattfinden. Als Voraussetzung für die Seligsprechung hatte die vatikanische Kongregation für Selig- und Heiligsprechungen die Heilung eines ungeborenes Kind von einer unheilbaren Krankheit als Wunder anerkannt.