Minsk (dpa) - Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft hat im zweiten WM-Spiel den zweiten Sieg geholt und damit einen wichtigen Schritt Richtung Klassenerhalt geschafft. Nach dem Erfolg nach Penaltyschießen gegen Kasachstan bezwang die deutsche Auswahl Lettland mit 3:2 (1:1, 1:1, 1:0).

Dank des ersten Länderspieltors von Marcel Noebels (13.) sowie der Treffer von Frank Mauer (21.) und Thomas Oppenheimer per Penalty (56.) kann die Auswahl von Bundestrainer Pat Cortina in Minsk die Spiele am Dienstag gegen Finnland und am Mittwoch gegen die Schweiz entspannter angehen. Für die Letten trafen Georgijs Pujacs (19.) und Mikelis Redlihs (28.).

Spielplan

WM-Homepage

Kader Deutschland

Kader Lettland