Dresden (dpa) - Aufgebrachte Fans haben die Spieler von Dynamo Dresden nach dem Abstieg aus der 2. Fußball-Bundesliga bedroht. Die Anhänger entrollten auf der Tribüne ein Transparent mit der Aufschrift: "Ihr habt eine Stunde, um die Stadt zu verlassen." Die Club-Verantwortlichen reagierten alarmiert auf die Aktion. "Solche Drohungen der Fans muss man immer ernst nehmen", erklärte Sport-Geschäftsführer Ralf Minge. Die SG Dynamo Dresden war durch eine 2:3-Heimniederlage gegen Arminia Bielefeld erstmals in die 3. Liga abgestiegen.