Ponte Vedra Beach (dpa) - Golfprofi Martin Kaymer geht als Führender in die letzte Runde der Players Championship in Florida. Mit einer 72er Runde verteidigte der 29-Jährige aus Mettmann in Ponte Vedra seinen Spitzenrang, muss sich diesen aber mit Jordan Spieth teilen.

Der Amerikaner weist nach einer 71er Runde wie Kaymer 204 Schläge auf. Mit 68 Schlägen in der dritten Runde schob sich der Australier John Sende auf Rang drei vor. Er hat drei Schläge Rückstand auf das Spitzenduo. Das PGA-Turnier im TPC Sawgrass ist mit zehn Millionen Dollar dotiert. Der Sieger erhält 1,8 Millionen Dollar.

Leaderboard