Donezk (dpa) - Bei dem international kritisierten Referendum prorussischer Aktivisten hat sich eine große Mehrheit für die Abspaltung der selbst ernannten "Volksrepublik" Donezk von der Ukraine ausgesprochen. Ein ähnliches Ergebnis wurde auch im benachbarten Lugansk erwartet. Die Anführer der selbst ernannten "Volksrepubliken" Donezk und Lugansk sprachen von einer überwältigenden Beteiligung und von hoher Zustimmung für eine Eigenständigkeit. Die prowestliche Regierung in Kiew erkennt die Befragung wie die EU und die USA nicht an.