Vilnius (AFP) In Litauen haben am Sonntag die Präsidentschaftswahlen begonnen. Die Wahllokale öffneten am Morgen um 06.00 Uhr (MESZ). Amtsinhaberin Dalia Grybauskaite hat gute Chancen, für weitere fünf Jahre wiedergewählt zu werden. Der ehemaligen EU-Haushaltskommissarin wurden in Umfragen bis zu 57 Prozent vorhergesagt. Ihre stärksten Rivalen, der sozialdemokratische Europaabgeordnete Zigmantas Balcytis und der Arbeiterpartei-Kandidat Arturas Paulauskas, kamen lediglich auf etwa zehn Prozent.