Offenbach (dpa) - Am Montag muss wieder mit Schauern und im Norden auch mit einzelnen Gewittern gerechnet werden, zwischendurch gibt es aber auch kurze sonnige Abschnitte. Die Höchstwerte liegen zwischen 11 Grad auf den Bergen und 16 Grad im Osten und am Oberrhein.

Es weht mäßiger bis frischer, in Böen starker Wind aus Südwest, meldet der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach. Stürmische Böen sind insbesondere bei Schauern und Gewittern nicht ausgeschlossen.

In der Nacht zum Dienstag kommt es stellenweise noch zu Schauern, vielfach lassen sie aber nach und teilweise lockert es auf. Die Temperatur sinkt auf 9 bis 2 Grad. Der Wind lässt deutlich nach und weht schwach bis mäßig aus West bis Südwest.