Gütersloh (AFP) Der gesellschaftliche Zusammenhalt in Deutschland ist einer aktuellen Studie zufolge in den vergangenen 20 Jahren gewachsen - im Westen allerdings stärker als im Osten. Zwar ist der Gemeinsinn auch in Ostdeutschland heute stärker ausgeprägt als unmittelbar nach der Wende, wie aus der am Montag in Gütersloh veröffentlichten Untersuchung der Bertelsmann-Stiftung hervorgeht. 25 Jahre nach dem Mauerfall sei aber beim Thema Zusammenhalt der Abstand zwischen Ostdeutschland und den westlichen Bundesländern größer denn je.